WICHTIGE INFORMATION

im Bild: Andreas Menzel, Prof. P.G. Schlegel, Dr. Helmut Strohmeier, Anne Kox-Schindelin

 

20 000 € Spende für das Kinderonkologische Zentrum

an der Universitäts-Kinderklinik Würzburg

 

„Kein Kind soll an Krebs sterben müssen“- dieses grosse Ziel hat sich das Team der Universitäts-Kinderklinik Würzburg gesetzt.

Mit derzeitigen Behandlungsverfahren aus Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und Stammzelltransplantation können ca. 75% der Kinder und Jugendlichen mit einer bösartigen Erkrankung dauerhaft geheilt werden.

Das Team von Prof. Schlegel entwickelt neue immunologische Therapieansätze speziell für diejenigen Kinder, die einen Rückfall erleiden und mit konventionellen Methoden noch nicht geheilt werden können.  

Mit Dr. Ignazio Caruana konnte im September 2020 ein weiterer herausragender Wissenschaftler für die Universitäts-Kinderklinik Würzburg gewonnen werden. Seine Arbeitsgruppe entwickelt neue Therapieformen, bei denen Immunzellen des Patienten mit einem „zweiten Auge“, einem Rezeptor, versehen werden, der verbleibende Leukämie- oder Tumorzellen im Körper des Patienten erkennt und die Immunzellen befähigt, diese bösartigen Zellen zu zerstören.

Die Spende des Vereins „Hilfe durch Spass e.V.“ fördert ganz gezielt

dieses CAR-T-Zellprojekt für Kinder und Jugendliche.

Seit vielen Jahren unterstützt der Verein die Entwicklung neuer Therapien in der Kinderonkologie vor allem mit dem Erlös von Benefizkonzerten. Aufgrund der Pandemie konnten die Benefizgalas leider seit März 2020 nicht stattfinden.

Dank grosszügiger Spenden seitens treuer Sponsoren und dem Erlös des Jahres-Bären-Verkaufs kann der Verein die Tumortherapie auch in diesem Corona-Jahr mit 20 000 € unterstützen.

Der neue Nachholtermin für die beiden Benefiz-Galas

in den Mainfrankensälen Veitshöchheim mit 17 Künstler*innen

und einem sehr abwechslungreichen Programm von Klassik bis Pop ist nun der 25./26.03.2022. 

Die Tickets aus dem März 2020 behalten ihre Gültigkeit,

Resttickets sind erhältlich über ADticket, bei den üblichen VVK-Stellen und unter http://www.hilfedurchspass.de

Für alle Konzertbesucher, Freunde, Sponsoren, Helfer und Mitwirkenden haben wir als kleines Trostpflaster ein Video aus 11 Titeln aus dem Programm von 2019 zusammen gestellt.
Diese gute Stunde Musik soll die Herzen erwärmen und die Vorfreude auf die nächsten Galas steigern!

Viel Spaß mit dem Video wünschen die Teams der drei Locations!!!

https://www.youtube.com/watch?v=i-xlUwaI8F8&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3nycpRwp7MAG24tKiOKnAA18mO2zyWC9OdCUju2Nn7juRbLEzP3C0rMNY

 

Herzlich willkommen auf der Startseite von „Hilfe durch Spaß e.V.“

Live Bild Benefizkonzert Station Regenbogen der Universitäts-Kinderklinik in Würzburg

Bei den letzten Benefiz-Galas am 22. und 23.3.2019 in den Mainfrankensälen kamen 36 000 € Spenden zusammen!

Das gesamte Spendenaufkommen des Vereins "Hilfe durch Spaß e.V" beträgt somit bis heute € 1.018.000,-

Im Laufe der letzten 22 Jahre konnte der Verein durch seine diversen Aktivitäten – wie beispielsweise die Kinderfestivals im CCW, die Bärenverkäufe und die Benefizkonzerte – und durch kleine und große Spenden aus Anlass eines Geburtstages, eines Jubiläums, aber auch eines Vermächtnisses zahlreiche Projekte mit insgesamt € 1.018.000,- unterstützen.

Großzügige Spende: Verein Hilfe durch Spaß e.V. unterstützt Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen mit 10.000 Euro

Großzügige Spende:   Verein Hilfe durch Spaß e.V. unterstützt Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen mit 10.000 Euro

Bildunterschrift (Photo: Christina Gold/Malteser):
Freuen über die Spende von 10.000 Euro für den Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen Würzburg (von rechts): Stefan Dobhan, Malteser Diözesangeschäftsführer, Joachim Gold, Malteser Stadtbeauftragter, Dr. Helmut Strohmeier, Finanzvorstand von „Hilfe durch Spaß e.V.“, Lorenz Böck, stellv. Malteser Leiter Einsatzdienste

Presse-Information vom 7.12.2018 (hier)

Der neue Jahresbär 2019 (Original Steiff- Pandabär) ist ab sofort erhältlich!

Den Jahres-Teddybär 2019: gibt es in Würzburgerhältlich bei:      Friseur AX (Herrnstraße 3 in 97070 Würzburg)     Schuhhaus Schön und Endres (Schustergasse in 97070 Würzburg)     Theater-Apotheke (Lu

Jahres-Teddybären
Den neuen Bären gibt es in Würzburg ab sofort für nur € 28,50 in den Verkaufsstellen bei:

  • oder bei uns im Shop.

Die Pop- und Klassik-Gala zugunster der Station Regenbogen

Seit mehr als 15 Jahren haben sich 17 Künstler aus Frankfurt, Aschaffenburg, Würzburg und Schweinfurt zusammengeschlossen, um jährlich mit inzwischen 8 Benefizkonzerten die Station Regenbogen zu unterstützen.

„Let´s bring a Smile“ lautet nicht nur der eigens komponierte Song sondern auch die Botschaft der energiegeladenen Pop- und Klassik-Gala die Jahr für Jahr die Stadthalle in Aschaffenburg, die Kulturhalle in Grafenrheinfeld und die Mainfrankensäle in Veitshöchheim füllt.

So konnten seit Bestehen der Konzerte insgesamt bereits mehr als 1.000.000 € für die Heilung, Betreuung und Wiedereingliederung krebskranker Kinder gespendet werden.

Durch die grossartige Unterstützung zahlreicher Sponsoren und den ehrenamtlichen Organisations-Teams können wir garantieren, dass der Betrag Ihrer Eintrittskarte 1:1 an das Herzensprojekt weitergeleitet wird!

Die begehrten Karten für die nächsten Benefiz-Galas in den Mainfrankensälen Veitshöchheim mussten in den März 2022 verschoben werden.

Die neuen Termine sind: 25./26.03.22


In Würzburg erhalten Sie Tickets bei Main-Ticket in der Plattnerstrasse, bei dem Ticket-Service im Falkenhaus und in der Theater Apotheke Würzburg.

Oder senden Sie Ihre Bestellung   per E-Mail an: info[at]anne-harfe.de

Weitere Informationen zu unserem Benefizkonzert finden Sie hier.

 

Wenn auch Sie krebskranken Kindern helfen wollen, sind Sie bei uns richtig:

Sie helfen in Form von:

 

 

Ticket-Vorbestellungen

      (siehe oben)

  

Und Spenden:

  • „Hilfe durch Spaß e.V“. bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg
  • IBAN: DE81 7905 0000 0001 8028 83
  • BIC: BYLADEM1SWU

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns, wir freuen uns auf Ihre Mitteilung!

 

Live Bild Benefizkonzert Station Regenbogen der Universitäts-Kinderklinik in Würzburg

Offizielle Webseite:
www.hilfedurchspass.de

Träger und Betreiber:
Hilfe durch Spaß e.V.   

1. Vors.: Andreas Menzel
Stellv. Vorstände:
Michael Ax, Dr. Helmut Strohmeier
Zeppelinstr. 68
97074 Würzburg

Spendenkonto:
Hilfe durch Spaß e.V.
Sparkasse Mainfranken Würzburg
IBAN: DE81 7905 0000 0001 8028 83
BIC: BYLADEM1SWU